Frohnhausen, 04.11.2017, von Knapp

Zirkeltraining im Stundentakt

Am 04.11.2017 fand in Frohnhausen bei Dillenburg eine Übung des THW-Geschäftsführerbereichs Gießen statt. Vertreten mit sechs THW-Ortsverbänden hatten die Helfer die Möglichkeit unterschiedliche Szenarien an vielen Stationen zu proben. Die jeweiligen Einsatzaufträge erhielten die Gruppen dabei zentral über Funk.

Auf dem Trainingsplan standen Szenarien wie Personenrettung aus unwegsamen Gelände, Heben von Lasten (Linienbus), Abstützarbeiten nach Gasexplosion, Vermisstensuche unter Atemschutz im verqualmten Übungshaus, Retten von Personen aus Höhenlagen, Aufbau einer Wasserförderung, u.v.m.. Die zur Abarbeitung der Szenarien eingesetzten technischen Mittel und die Herangehensweise konnte jede Gruppe individuell wählen. Die Manöverkritik erhielt die Mannschaft direkt im Anschluss an jedes Übungsszenario. Für unsere Gruppe aus Limburg eine tolle Veranstaltung mit vielfältigen Eindrücken. Die jeweiligen konstruktiven Kritikpunkte nutzen wir um uns weiter zu verbessern. Eine tolle Veranstaltung die allen Beteiligten Ortsverbänden viel Freude bereitet hat.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: