Limburg 21.07.2017, von Jäger

Verkehrsunfall fordert erste Hilfe

Am Freitag, dem 21.07.2017, waren drei unserer Helfer am Nachmittag als Ersthelfer bei einem Verkehrsunfall gefordert. Im Bereich der Autobahnabfahrt Limburg-Süd zur B8 ereignete sich, kurz bevor unsere Helfer auf ihrer Organisationsfahrt vorbeifuhren, ein Verkehrsunfall mit einem Motorradfahrer. Zügig wurde die Unfallstelle durch die THW-Einsatzfahrzeuge abgesichert, der verunfallte Motorradfahrer betreut und erstversorgt. Zeitgleich wurde der Unfall der Leitstelle Limburg-Weilburg über Funk gemeldet. Im Anschluss erfolgte die Alarmierung von Polizei und Rettungsdienst durch die Leitstelle. Durch die gute Zusammenarbeit mit dem Ordnungsamt, der Landespolizei und dem Rettungsdienst konnte der Patient rasch versorgt werden und zur weiteren Behandlung einem umliegenden Krankenhaus zugeführt werden.

 

 

 





Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: