Eschhofen, 07.09.2019, von Knapp

Gemeinschaftsübung in Richtung Zukunft

Welche Aufgaben auf die Einsatzkräfte im Notfall zukommen, das lernten die Mitglieder der Jugendorganisationen der Feuerwehr Limburg-Eschhofen, der Malteser Limburg-Weilburg und des Technischen Hilfswerks Limburg bei der gemeinsamen Jugendübung gestern am 7. September. Bis in den Nachmittag standen die Bewältigung eines Grillunfalls, eines Teamparcours inklusive Olympiade auf der Tagesordnung der jungen Retter. Nach dem Motto: "Früh übt sich wer ein Lebensretter werden will" packten alle tatkräftig mit an. Mit dieser Gemeinschaftsübung investierten die drei Organisationen ein weiteres Mal in das Ehrenamt und damit in unsere Zukunft.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: