Runkel-Arfurt, 08.07.2020, von Knapp

Eigentumssicherung nach Wohnhausbrand

In der Nacht zum Mittwoch kam es in Runkel-Arfurt zum Brand eines Einfamilienhauses. Den Feuerwehren aus Villmar und Runkel sowie den dazugehörigen Ortsteilen Dehrn, Steeden, Falkenbach und Seelbach gelang es  die Flammen, welche auf das gesamte Wohnhaus übergegriffen hatten, zu löschen. Glücklicherweise befand sich der Bewohner des Hauses zu diesem Zeitpunkt nicht in dem Gebäude. Der entstandene Sachschaden, an dem zur Zeit unbewohnbaren Gebäude, wird auf mehrere Hunderttausend Euro geschätzt. Wie es zu dem Brand kam steht derzeit noch nicht fest. Hierzu haben die Brandermittler der Limburger Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen. Im Anschluss an die Löscharbeiten wurden auf Anforderung der Polizei Fenster u. Türen des Gebäudes durch das THW Limburg verschlossen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: