Mengerskirchen 26.11.2019, von THW Limburg

Brand in Wohnhaus, Einsatz Baufachberater

In Mengerskirchen ist es zu einem Brand in einem Wohnhaus gekommen. Es wurden rund 100 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst, Kriminalpolizei, Notfallseelsorge u. Bauaufsicht eingesetzt. Das massive Feuer und die damit verbundenen Löscharbeiten schädigten das Fachwerkhaus im eng bebauten Ortskern derart, dass in Teilen Einsturzgefahr besteht. Das Gebäude konnte für die Löscharbeiten nicht mehr betreten werden. Zwei Kinder verloren bei diesem tragischen Ereignis ihr Leben. Das Landeskriminalamt (LKA) nahm am Nachmittag die Ermittlungen zur Brandursache auf. Aus Rücksichtnahme verzichten wir bewusst auf konkrete Berichterstattung. Der Baufachberater des THW Limburg wurde am Morgen des 26.11.2019 alarmiert. Er unterstützte die Einsatzleitung und beurteilte die Resttragfähigkeit für die Bergungsmaßnahmen. Eine zielführende  Brandermittlung kann erst nach Abschluss der Nachlöscharbeiten stattfinden. Durch die Bauaufsicht des Landkreises wurden Absperrungen angeordnet.



OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: