Bad Camberg, 01.01.2018, von Pol LM, FW BC, THW

Brand in Tiefgarage - Einsatz Baufachberater

Fotos: fnp, FW-BC

In der Silvesternacht kam es in Bad Camberg zu einem Brand in der Tiefgarage eines Mehrfamilienwohnhauses. Ein, in einem abgetrennten Stellplatz abgestellter, Ford brannte dabei völlig aus. Der Brand konnte mittels Löschschaum durch die Feuerwehren aus Bad Camberg und Erbach gelöscht werden die unter Atemschutz zur Brandbekämpfung vorrückten. Durch die starke Rauchentwicklung wurde auch das Wohnhaus in Mitleidenschaft gezogen. Das Gebäude wurde nach den Löscharbeiten mit einem Überdrucklüfter entraucht, das Fahrzeug ins Freie verbracht. 

 

Zur Beurteilung der angeschlagenen Bausubstanz wurde der Baufachberater des THW Limburg alarmiert. Nach einer Erkundung der Tiefgarage u. in Abstimmung mit der Bauaufsicht der Kreisverwaltung waren keine weiteren Maßnahmen zur Gefahrenabwehr erforderlich. Vor Ort waren ca. 60 Einsatzkräfte bestehend aus DRK + Malteser, Polizei, Notfallseelsorge, Energieversorger, THW u. Kreisbauamt. 

 

Nach bisherigem Kenntnisstand wurden bei den Löscharbeiten zwei Feuerwehrleute leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 20.000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei in Limburg hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und bittet mögliche Zeugen oder Hinweisgeber, sich mit der Polizei unter der Telefonnummer 06431/91400 in Verbindung zusetzen.


  • Fotos: fnp, FW-BC

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: