Bad Camberg - Erbach, 26.05.2018, von Knapp

30 m Brückenmaterial für das Kreisjugendfeuerwehrzeltlager

Im diesjährigen Jubiläumsjahr „1250 Jahre Erbach“ werden anlässlich des Kreisjugendfeuerwehrzeltlagers rund 800-900 Teilnehmer zu Gast in Erbach sein. Über 80 von insgesamt 96 Jugendfeuerwehren im Landkreis sind in Erbach dabei, darunter 150 Betreuer/innen und die Jugendgruppe des THW. Alle Gäste u. Besucher können sich auf ein tolles Programm freuen.

Um das geplante Zeltgelände mit dem übrigen Veranstaltungsgelände zu verbinden muss jedoch zuvor der Emsbach überwunden werden. Für diese Aufgabe baten die Kameraden der Feuerwehr Erbach das Technische Hilfswerk um Unterstützung. Mit den ersten Vorbereitungen auf dem Veranstaltungsgelände wurden heute durch die beiden THW-Ortsverbände Limburg u. Weilburg zwei Brückenkonstruktionen  über den Emsbach errichtet. Für beide Brückenkonstruktionen wurde Material des Einsatzgerüstsystems (EGS) verwendet. Die Brücken spannen jeweils 9 m freitragend über den Emsbach und haben zusammen eine Länge von 30 m.

 

Um wesentliche Bereiche und die Zeltstraßen auch bei Dunkelheit sicher passieren zu können wurden auf dem Zeltgelände durch beide THW-Ortsverbände eine Vielzahl von Stativen und Halogenstrahler positioniert.

Wir wünschen allen Gästen und Besuchern des diesjährigen Kreisjugendfeuerwehrzeltlagers viel Spaß. Dem Veranstalter ein gutes Gelingen.


Habt ihr Spaß am Helfen und interessiert euch für den Umgang mit Technik – kommt doch einfach mal bei uns vorbei!



Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: